Lebenslauf

Der Volljurist, geboren 1952, studierte in Frankfurt, Bonn und Modena. Die Feinheiten des Banking erlernte er bei der Citibank in London, wo er im Handelsfinanzierungs-, im Derivativ- sowie im Wertpapiergeschäft aktiv war.

Es folgten Funktionen bei der Citibank in Deutschland – zuletzt als Sprecher des Vorstandes der damaligen Citibank Privatkunden AG, der heutigen Targobank. Neue Herausforderungen warteten schließlich für jeweils zwei Jahre in regional verantwortlichen Positionen der Citibank in Mexiko und für Lateinamerika in den USA.

2001 zog es Alexander Mettenheimer zurück nach Deutschland. Als persönlich haftender Gesellschafter der renommierten Privatbank Merck Finck & Co. war er bis 2010 der Sprecher der Geschäftsleitung.

Von August 2010 bis Juni 2013 war er erster  stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrates der Bayerischen Landesbank und Vorsitzender des Risikoausschußes.

Von Juni 2015 bis März 2016 war  Sprecher des Vorstandes der BHF Bank AG und Interims CEO. Von April 2016 bis Dezember 2019 war  er Mitglied des Aufsichtsrates der ODDO BHF Bank AG und dessen Risk and Audit Committees.

Seit 2011 ist er Non-Executive Director von TR European Grwoth Trust plc, London, 2016 auch  Vorsitzender des Aufsichtsrates der Small&MidCap Investmentbank AG in München, seit 2018 geschäftsführender Gesellschafter der TopCap Partners ( Europe) GmbH.

Im Förderverein des Lenbachhauses sitzt er  dem Vorstand vor, ebenso ist er  Vorstandsvorsitzender der Kirche in Not/Ostpriesterhilfe ( Deutschland) e.V. und damit Präsident der Deutschen Sektion der päpstlichen Stiftung ” Aid to the Church in Need”.